Bartagamen

Vorkommen Wüstenregionen Australiens
Ernährung Bartagamen sind Allesfresser. In der Gefangenschaft ernähren sie sich hauptsächlich von Grillen, Heimchen und anderen Insekten. Dazu sollten sie je nach Alter bis zu 70% Grünfutter (Salat) bekommen.
Haltung In der freien Natur sind es Einzelgänger, darum sollte immer (vor allem bei meheren Tieren) auf eine entsprechende Größe des Terrariums gachtet werden. Als Empfehlung gilt: 1Männchen und 2-3 Weibchen.
Terrarium Die Mindestgröße beträgt für Pogona vitticeps 125 cm × 100 cm × 75 cm (ausgehend von 25cm KRL). Als Faustformel für 1-2 Tiere gilt: Länge: 5 x KRL Tiefe: 4 x KRL Höhe: 3 x KRL (KRL = Kopf-Rumpf-Länge)
Temperatur Die Temperatur sollte im Terrarium bei etwa 25° - 35° liegen. Auf den Sonnenplätzen können es dagegen schon mal bis zu 50° sein. Unter 20° darf das terrarium nie auskühlen.
Beleuchtung Bartagamen lieben die Sonne. Je mehr Licht um so aktiver werden sie. Dabei unbedingt auf den UV-Anteil achten. Die Tiere brauchen das um daraus Vitamin B3 zu produzieren. Dieses wird für den Knochenbau benötigt.
Luftfeuchtigkeit circa 30% - 50%

 

2010 © Bartagamen-Webcam.de Design and Admin by R.Düring